Anlage, Pflege oder Erhalt von Lesesteinhaufen

Anlage, Pflege oder Erhalt von Lesesteinhaufen
Anlage, Pflege oder Erhalt von Lesesteinhaufen. © Yann Kohler

Involved sectors

Agriculture, Hunting, Nature protection, Local population/citizens

Affected habitats

Bogs and fens, wetlands, Grassland, Arable land

Description

Lesesteinhaufen sind wichtige Strukturelemente der Landschaft. Aus naturschutzfachlicher Sicht stellen sie wertvolle Trittstein- und Inselbiotope in der Agrarlandschaft dar. Eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren (Insekten, Spinnen, Amphibien, Reptilien, und sogar Kleinsäugern) sind auf diese vom Menschen geschaffenen Lebensräume angewiesen, da ihre ursprünglichen Stammbiotope in der gegenwärtigen Kulturlandschaft verschwunden sind. Aus diesem Grund müssen derartige ökologisch wertvolle Strukturelemente ein wichtiger Bestandteil bei künftigen Landschaftsplanungen sein. Die Lesesteinhaufen sollten möglichst in der Nähe von Weg- oder Gehölzrändern bzw. an Hecken und nicht in isolierter Lage angelegt werden, damit die Anbindung an einen Biotopverbund gewährleistet ist. Die Pflege von Lesesteinhaufen erfolgt durch gelegentliches Freischneiden und gegebenenfalls Wiederaufschichtung.

Impact

Impact in particular on Small mammals, Reptiles, Amphibians, Birds, Insects
Ecological impact  
Improvement or preservation of habitats Lesesteinhaufen bieten verschiedenen Tierarten Rast- und Lebensraum, oft auch frostsicheres Winterquartier: Zauneidechse, Bachstelze, versch. Mäusearten aber auch Laufkäfer, Spinnen, Asseln, Schnecken, Ameisen, Wanzen und Wildbienen.
Element of ecological network Lesesteinhaufen sind wertvolle Trittstein- und Inselbiotope in der Agrarlandschaft. Im Biotopverbund mit z.B. einer Hecke wird ein räumlicher Kontakt hergestellt und die wertvolle ökologische Wirkung noch verstärkt.
Other Linienhaft aufgestapelt ergeben sich Lesesteinriegel die als Korridore eine wichtige Rolle spielen können.
Time of realisation for measure Immediate: Lesesteinhaufen können sofort nach ihrer Anlage besiedelt werden.
Impact scope Very localised (plot): Die meisten Arten die Lesesteinhaufen bewohnen haben relativ geringe Aktionsradien. Als Trittsteinbiotop spielen sie allerdings auch im lokalen Biotopverbund eine Rolle.

Implementation

Implementation period Days: Die Anlage aber auch die Pflege von Lesesteinhaufen ist nicht sehr zeitaufwendig. Sie müssen gelegetlich freigeschnitten und eventuell neu aufgeschichtet werden.
Frequency Non-recurring: Eine Pflege bestehender Lesesteinhaufen sollte regelmäßig erfolgen.

Economic and legal aspects

Costs Very low (less than 1'000 EUR): Anlage und Pflege eines Lesesteinhaufens sind wenig kostenintensiv (einige Arbeitsstunden pro Jahr). Föderungen liegen bei ca. 25 € pro Lesesteinhaufen.
Socio-economic impacts No direct impact
Sources of financing Other private sources, Public: local, Public: regional, Public: national, Public: European
Legal situation In vielen Regionen sind Lesesteinhaufen gesetzlich geschützt. Ihr Erhalt wird über Naturschutz- und/oder Landwirtschfatliche Förderungen unterstützt.

Further information

Evaluation Die ökologische Bedeutung von Lesesteinhaufen für verschiedene Tier und Pflanzenarten ist anerkannt. Ihr Bedeutung in einem ökologischen Verbund erhalten sie vor allem im Zusammenspiel mit anderen Landschaftsstrukturen (Hecken, Bachläufen, Teichen, Lesesteinmauern, etc.), sie müssen also sinnvoll in ein Gesamtkonzept integriert werden.
Information Other: Bei verschiedenen Naturschutzorganisationen NABU, BUND, Pro Natura, FRAPNA,…; sowie bei den verschiedenen Regionalverwaltungen (Abteilungen Naturschutz und Landwirtschaft).

Finden Sie die für Sie interessanten Massnahmen

Mit unserer detaillierten Suche können Sie diejenigen Massnahmen herausfiltern, die in Ihrem Kontext interessant sind. Dabei können Sie beispielsweise nach betroffen Sektoren suchen oder nach Arten, auf die sich die Massnahme auswirken soll.

Download gesamter Massnahmenkatalog

Alle Inhalte des Massnahmenkatalogs sind in diesem Bericht zusammengestellt. Der Bericht wird regelmässig aktualisiert.